Barockpinto Jerome of Djuke - genannt Duke 


Willkommen

Aktuell

Duke

der Anfang

Ställe

Ausbildung

Gedanken

Bilder

Halbbruder

Gästebuch

Links

Ausbildung...

Ausbildung

Hier möchte ich künftig über den Fortschritt von Duke und mir berichten.
Stand heute ist:
Duke wurde in Ratheim und Katzem kurz angeritten, leider aber ohne die Eigenart "nicht stehen bleiben wollen beim Aufsteigen" konsequent zu korrigieren.

Ab Oktober 2009 haben wir einen The Gentle Touch Kurs gemacht und Duke hat super mitgearbeitet.

Ab 15.03.2010 ging Duke in Beritt -eigentlich für 2 Monate. Die Bodenarbeit klappte auch super, aber das Problem des nicht stehen bleibens hatte sich dermaßen verstärkt, das der Beritt abgebrochen werden mußte. In diesem Rahmen konnte das Problem nicht behoben werden.

Seit 15.06.2010 arbeite ich alleine mit Duke, erstmal ausschließlich am Boden im Roundpen und nur
2 max 3x die Woche.
Es kann natürlich keiner nachvollziehen, warum sich sein Problem so verstärkt hat, es ist auch müßig darüber zu spekulieren. Fakt ist er hat dieses Problem und solange ich nicht aufsteigen kann und er dabei ruhig stehen bleibt, brauche ich gar nicht an weitere Ausbildung zu denken.
Duke und ich arbeiten nun an unserer Beziehung und ich hoffe, das wir diese Problem in den Griff bekommen, ggf mit Hilfe eines Trainers der sich mit solchen Unarten auskennt und der sich Duke auch schon angeschaut hat.
 
31.07.2010
wie ja schon geschrieben, arbeite ich im Moment alleine mit Duke. Ich bin - mit Hitzeunterbrechung -  2 bis 3 mal pro Woche mit ihm im Round Pen und war mir nicht immer sicher, ob das was ich da tue, richtig ist.
Aus diesem Grunde habe ich am 29. und 30. Juli an dem Round Pen Kurs von und mit Markus Eschbach teilgenommen - es war einfach super.
Markus und Andrea Eschbach
Markus und Andrea Eschbach

Vieles hab ich zwar schon mit Duke gemacht, aber jetzt erst verstanden, wo meine Schwächen und Fehler sind - Danke Markus! - wir bleiben in Kontakt!
Das an den beiden Tagen gelernte werde ich jetzt bei Duke umsetzten und auch filmen - ich denke das wir nun ein Stück weiter kommen.
 
09.04.2011
Ja, lange nichts geschrieben, aber nicht untätig gewesen!
Ich habe fleißig mit Duke im Roundpen gearbeitet und ihm komplett "frei" gegeben von Oktober 2010 bis Januar 2011. Im Februar 2011 hab ich das Training wieder begonnen und - am 02.03. war es dann soweit das ich problemlos aufsteigen konnte und Duke in aller Ruhe stehen blieb.
Ich habe nur im Roundpen frei mit ihm gearbeitet und auch das Aufsteigen vollkommen frei - ohne Halfter, Trense o.ä. - geübt. Er bleibt stehen! Ohne Angst, ohne Panik, ohne davon stürmen.
Und am 08.04.2011 sind wir dann eine Runde durch den Roundpen geritten. Gesattelt einfach mit einem Fellsattel und gezäumt mit dem Bitless Bridle nach Dr. Cook.
Ich bin super stolz auf meinen "Dicken" und wir haben nun die Basis um in aller Ruhe weiter zu machen.
Duke-BitlessBridle
Ein kleines Video "von oben" konnte ich mir natürlich auch nicht verkneifen :-)
 
 
 

nach oben
©Kathrin Müller 2010                                                                                                                                                           Impressum